Souverän spielten sich die Damen vom TFV München zurück in die Erstklassigkeit und sicherten sich mit einer überragenden Leistung die Meisterschaft in der 2. Damen Bundesliga. Wie dominierend sie hier waren zeigt ein Blick die Spielerstatistik. Mit Natascha Koske (2. Platz), Claudia Huber (4. Platz) und Josefine Heber (7. Platz) konnten sich gleich drei Spielerinnen in den Top 10 platzieren.

 

Nahezu dramatisch knapp scheiterte der TFC Nürnberg am langersehnten Aufstieg, die isländische Mentalität hätte fast gereicht um die Großen zu ärgern! So scheiterten sie im Spiel um Platz 3 mit 2:1 im Penalty-Schießen an KGB Hannover.

 

Der BTFV gratuliert den Damen des TFV München zum Aufstieg und drückt bereits die Daumen für eine erfolgreiche Saison 2017! 

Damit du die Kommentare schreiben kannst, musst du registriert und angemeldet sein.

Zum Seitenanfang