Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Umfrage: Bist Du mit dem neuen Spielsystem 2017 zufrieden?

Ja, ich möchte das neue Spielsystem weiter spielen 23 60.5%
Nein, ich will das alte System 2016 wieder haben 14 36.8%
Ja, aber nur wenn etwas verbessert wird (bitte kommentieren) 1 2.6%
Nein, ich möchte ein komplett anderes System (bitte kommentieren) Keine Stimme 0%
Anzahl der Wähler: 38 ( Katze, Allawi, platzwart, Chris, Otte ) Mehr
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.

THEMA: Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017)

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12363


  • Beiträge:14
  • Sebbos Avatar
  • Sebbo
  • Moderator
  • Offline
Liebe Tischfussballgemeinde,

Für das nördliche Bayern hatten wir ja probeweise ein neues Spielsystem für 2017 eingeführt, welches sich an dem bisherigen Spielsystem im südlichen Bayern orientierte (siehe akt. Spielordnung, Protokoll JHV/Ligasitzung 2016 etc.).

Ich würde nun gerne rechtzeitig vor der diesjährigen JHV / Ligasitzung Eure Meinung zu diesem Spielsystem haben.
In erster Linie interessiert mich natürlich die Meinung von denen, für die das Spielsystem komplett neu war (ehem. "Nordliga").
Aber natürlich dürfen hier auch unsere BTFV Mitglieder des südlichen Bayerns kommentieren, für die das System eher vertraut war.

Idealerweise haben wir dann zur JHV / Ligasitzung ein möglichst breites und repräsentatives Meinungsbild.
Wie auf der letztjährigen Sitzung angekündigt, wurde das neue System in der Saison 2017 auf Probe eingeführt und IHR sollt nun entscheiden, ob ihr es so weiterspielen möchtet oder nicht.
Es gibt auch die Möglichkeit zu begründen, was man am aktuellen System verbessern könnte oder ein komplett anderes Spielsystem (z.B. wie in der Bundesliga mit Blockspieltagen) haben möchte - bitte dann in einem Beitrag begründen.

Hierzu dient diese Umfrage sowie das Meinungsbild auf der diesjährigen JHV und Ligasitzung.

Daher bitte ich um möglichst viele Teilnahmen und nutzt bitte die Kommentarfunktion.
Spielführer, Vorstände, die ihr das hier lest - bitte informiert Eure Vereinskollegen an der Umfrage teilzunehmen!.

Das Thema Blockspieltage / Bundesligamodus werde ich in einem gesonderten Beitrag noch erläutern und eine separate Umfrage starten, da es auf der gestrigen Vorstandssittzung diskutiert wurde.


Danke und mit sportlichen Grüßen :)
Sebastian Schuster
Ligakoordinator des Nordens
Sebastian Schuster
Ligakoordinator des Nordens

TFC Forchheim
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Sebbo. Begründung: Ergänzung Nordbayern
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage aktuelles Spielsystem (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12366


  • Beiträge:95
  • Ligakoordinator Süd Helfer
  • Kamikaters Avatar
  • Kamikater
  • Quetscher
  • Offline
Hi Sebbo,

schreib doch am besten auch in den Titel das es um die Nordliga geht, die Südliga hat ja auch ein neues System 2017 ausprobiert und aus der Mail hab ich zum Beispiel nicht raus gelesen dass die Umfrage das Spielsystem der Nordliga betrifft :)
Michael Pini
MKZ Soccers 2
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Kamikater. Begründung: Typo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage aktuelles Spielsystem (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12367


  • Beiträge:14
  • Sebbos Avatar
  • Sebbo
  • Moderator
  • Offline
Hi Kamikater,

Danke für den Hinweis, habe es ergänzt.

Gruß
Sebbo
Sebastian Schuster
Ligakoordinator des Nordens

TFC Forchheim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12369

Ich finde das neue Spielsystem gut. Es wäre aber schön wenn mehr als 8 Spieler eingesetzt werden könnten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12370


  • Beiträge:14
  • Sebbos Avatar
  • Sebbo
  • Moderator
  • Offline
Danke für Dein Feedback, d.h. weiterhin 4 Blöcke á 2 Doppel und 4 Einzel aber mit z.B. 10 Spielern die gelistet sind?
Sebastian Schuster
Ligakoordinator des Nordens

TFC Forchheim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12371

Wie verhält sich das denn jetzt, wenn man im letzten Block angekommen ist und man theoretisch ein Einzel spielen müsste, dass schon stattgefunden hat ?
Ist die Mannschaft schuld, die keinen anderen Spieler stellen kann ? Oder die andere Mannschaft, die dies durch einen solchen Wechsel provoziert ?
Sorry falls das nicht hier her gehört ;)
Sportliche Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12372


  • Beiträge:14
  • Sebbos Avatar
  • Sebbo
  • Moderator
  • Offline
Dominik Leitner schrieb:
Wie verhält sich das denn jetzt, wenn man im letzten Block angekommen ist und man theoretisch ein Einzel spielen müsste, dass schon stattgefunden hat ?
Ist die Mannschaft schuld, die keinen anderen Spieler stellen kann ? Oder die andere Mannschaft, die dies durch einen solchen Wechsel provoziert ?
Sorry falls das nicht hier her gehört ;)
Sportliche Grüße

Doch das passt hier her, da es mit dem Spielsystem zu tun hat.
Es muss immer so gesetzt werden dass kein Einzel doppelt auftreten kann, beide Spielführer sind verantwortlich für den korrekten Spielverlauf. Dieser bisher nur 1x aufgetretene "Bug", der auftritt, wenn eine Mannschaft mit 4 Spielern und die andere mit 5 antritt lässt sich anders nur mit umständlichen Änderungen umgehen (zwei Einzel zulassen, Mindestanzahl Spieler hochsetzen etc.) was im Vorstand abgelehnt wurde.
Für den konkreten Fall in deinem Beispiel:
Die Mannschaft mit 5 Spielern hätte Spieler 5 einwechseln dürfen aber nicht wieder auswechseln, um diese Situation zu provozieren.
Sebastian Schuster
Ligakoordinator des Nordens

TFC Forchheim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12373


  • Beiträge:1
  • EvaFs Avatar
  • EvaF
  • Kurbler
  • Offline
Hallo Zusammen,

gut finde ich an dem neuen System die Freiheiten in der Aufstellung und die Anzahl der Spiele, da sich so auch eine längere Anfahrt lohnt und viele Spieler zum Einsatz kommen können.

Allerdings sehe ich ein großes Problem darin, dass kleinere Teams mit (sehr) starken Spielern von diesem Modus deutlich bevorzugt werden, da sich mit diesem Spielplan ein Spieltag über die Einzel gewinnen lässt.
Wollen wir mehr Nachwuchs für die LIga und das Kickern gewinnen, so brauchen wir mehr Doppel, da dies das erste (und zu Beginn auch einzige) ist, wo man Anfänger einsetzen kann. Zum einen weil es psychologisch gesehen einen Unterschied macht alleine oder zu zweit am Tisch zu stehen, weil ein starker Spieler einen Anfänger "mit durch ziehen" kann und weil Anfänger mit der Komplexität des Einzels in der Regel überfordert sind.

Ich könnte mir eine Modifizierung des aktuellen Spielplans vorstellen, in welchem es 3 Doppel und 3 Einzel pro Viertel gäbe, also insgesamt nicht mehr Spiele. Zudem könnte man überlegen das weiterhin trotzdem nur mind. 4 Spieler gebraucht werden, indem man die Doppel untereinander mischt. Allerdings fände ich es für ein Aufeinandertreffen von Mannschaften auch gut, wenn wieder mind. 6 Spieler pro Spieltag gebraucht werden würden. Dies hat ja die letzten Jahre auch immer funktioniert und würde vermeiden, dass nur wenige (sehr gute) Spieler zum Einsatz kommen.

Ich kann mir auch vorstellen eine solche Modifizierung des aktuellen Spielplans nur in der Verbandsliga einzuführen, da das Interesse in der Landesliga sicherlich ein anderes ist, als neue Spieler in den Ligabetrieb zu integrieren. In Berlin z.B. wurde das jahrelang so praktiziert, dass der Spielplan der Landesliga an den der Bundesliga angeglichen war und die unteren Ligen einen anderen Spielplan hatten.

Mit sportlichen Grüßen aus Würzburg, Eva
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12374


  • Beiträge:14
  • Sebbos Avatar
  • Sebbo
  • Moderator
  • Offline
Super vielen Dank für das Feedback.
Wenn hier weiter so rege diskutiert wird haben wir eine gute Grundlage für die Ligasitzung!

:)
Sebastian Schuster
Ligakoordinator des Nordens

TFC Forchheim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12377

Ja.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12378


  • Beiträge:14
  • Sebbos Avatar
  • Sebbo
  • Moderator
  • Offline
Hallo zusammen,

Offenbar sind bei dieser Abstimmung die Stimmen zurückgesetzt worden.
Wir gehen dem Fehler auf den Grund und ich melde mich sobald wir wissen woran es gelegen hat.

Die Abstimmung zu den Blockspieltagen ist hiervon (noch) nicht betroffen, hoffentlich bleibt es so.

LG Sebbo
Sebastian Schuster
Ligakoordinator des Nordens

TFC Forchheim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Umfrage akt. Spielsystem Nordbayern (Saison 2017) 1 Monat 1 Woche her #12389


  • Beiträge:1
  • Moritzs Avatar
  • Moritz
  • Kurbler
  • Offline
Der neue Spielplan ist nach meiner Meinung der Bessere.

Der neue Spielplan macht es möglich richtige Einzel zu spielen. Bei einem Satz auf sieben kann ja bekanntlich alles passieren. 2 Sätze zu gewinnen ist deutlich aussagekräftiger und man braucht mehr als 7 Trickschüsse, muss vielleicht sogar nachdenken.

Der neue Spielplan lässt taktische Entscheidungen noch während des Spiels zu. Die zwei harmonieren im Doppel heute doch nicht, dann ändern wir die Konstellation.

Es ist einfacher 4 als 6 Spieler auf dem gleichen Niveau zu finden. Bei uns in Bamberg haben wir mit fünf sehr guten Spielern, die perfekte Besetzung für die erste. Alle anderen, die noch nicht soweit sind, können in der Zweiten und bald Dritten (wenn es bei diesem System bleibt) spielen.

Als Mannschaft ist man enger zusammen. Das liegt nicht nur daran, dass man in einem Auto anfahren kann. Auswechselspieler sein lohnt sich hier. Bei vier Doppeln und vier Einzeln tut es nicht weh, wenn man nicht alle spielt. Das hat den Vorteil, dass auch mal jemand anfeuert und zuschaut. Weite Fahrten lohnen sich ebenfalls eher, da man mehr Spielzeit insgesamt hat und das bei gleichzeitig sinkender Wartezeit (Es haben ja noch immer nicht alle 6 Tische für 6 Einzel).

Das Argument, dass das System schlechter für Anfänger ist, sehe ich nicht so. Doppel sind vermutlich besser als Einzel zum Einstieg in den Ligabetrieb, aber ...

Man muss die Neulinge nicht im Einzel einsetzen. Damit meine ich, dass es bei 6 Spielern wahrscheinlicher war, dass man nicht noch zwei Auswechsler dabei hat für die Einzel. Nach dem neuen System, wie oben schon beschrieben, lohnt sich das Wechseln mehr. So kann der Einstieg in die Liga sogar schonender erfolgen. Nach und nach können den Anfängern mehr Spielanteile zugestanden werden und auch als Anfänger (sorry wenn ich mich wiederhole) gewinnt man mehr Erfahrung bei zwei Gewinnsätzen anstelle von einem Satz auf sieben oder einem möglichen Unentschieden.
Man sollte den Schwächeren auch Stärkere mit in die Mannschaft stellen, aber eben jedem Spielzeit gewähren. So klappt's zumindest bei uns am besten. Unsere Zweite und Dritte sind mit 9 und 10 Spielern voll, aber jeder darf seine Erfahrungen sammeln und niemand geht unter.

Zu guter Letzt möchte ich noch erklären, dass wir nur durch die kleinere Anzahl an Spielern für dieses Jahr eine zweite Mannschaft stellen konnten. Das war vor allem dahingehend gut, da unsere Verbandsligaspieler in der Landesliga vom Niveau überfordert waren und zumindest aktuell hier ihr Niveau finden. Einige von den älteren Spielern haben wieder Motivation und Spielspaß entdeckt und den Willen sich zu verbessern, da die Lage nicht mehr so chancenlos ist.

Soweit von mir, danke fürs Lesen, wer es bis hier hin geschafft hat :D
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Wolv, Markus, Kathrin, hirti, Franzi, Sebbo, bund
Zum Seitenanfang